03.03.15 – MRT Kontrolle

Heute hatte ich eine MRT (Schädel) Kontrolle.
Mir wurde Kontrastmittel gespritzt, dann kam ich in den MRT und danach folgte die Auswertung der Bilder.
Der Radiologe sagte mir, dass ich einem neuen MRT war, der nun viel bessere Bilder aufnehmen würde und man jetzt alles besser sehen könnte, wie zuvor. Da fragte ich ihn, ob er mir dann sagen könnte, wie viele Herde im Schädel nun insgesamt wären. Bekanntlich waren mir zu dem Zeitpunkt: 2 Herde im Schädel, 1 Herd in der Halswirbelsäule. Er sagte mir, dass man insgesamt 4 Herde sehen würde. Einer davon wäre etwas größer und leuchtet sehr stark (aktueller, aktiver Herd), die anderen 3 wären klein und sehen aus wie Vernarbungen (inaktive Herde)
.
Irgendwie war ich etwas schockiert über das Ergebnis. Ich hatte vielleicht mit höchstens 3 Herden gerechnet. Aber da ist dann wohl doch mehr im Schädel los, wie gedacht. Erschreckendes Gefühl….
Mit den ausgewerteten Bilder lief ich direkt weiter zu meinem Neurologen, der auch einen Blick darauf sehen wollte.
Für ihn war das Ergebnis schon fast klar gewesen. Wir redeten noch einmal kurz darüber, dass ich keine Behandlung erwünsche und das war auch dann so für ihn in Ordnung.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>